no-img

Hinweise

Mundhygiene

Putzen mit System

Damit wirklich alle Zahnflächen beim Zähneputzen gereinigt werden, ist es am besten, wenn wir immer in der gleichen Reihenfolge putzen. Dafür einfach den Namen KAI merken: Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen.

01. Die Kauflächen
Unterkiefer: Schrubb-Bewegungen von oben nach unten und von unten nach oben, nacheinander rechts von hinten nach vorne und links von hinten nach vorne.
Dann Oberkiefer: nacheinander rechts von hinten nach vorne und links von hinten nach vorne.

02. Die Außenflächen
Unterkiefer: mit kreisenden Bewegungen von rechts hinten bis zu den vorderen Zähnen, dann von links hinten bis zu den vorderen Zähnen, dann die vorderen Zähne von Eckzahn zu Eckzahn.
Dann Oberkiefer: von rechts hinten bis zu den vorderen Zähnen, dann von links hinten bis zu den vorderen Zähnen, dann die vorderen Zähne von Eckzahn zu Eckzahn.
Dabei die Zahnbürste beim Seitenwechsel vorne auf einem schon geputzten Bereich ansetzen.

03. zuletzt die Innenflächen
Unterkiefer: Die Bürste vom Zahnfleisch zur Kaufläche gleiten lassen, von rechts hinten über die vorderen Zähne bis nach links hinten
Dann Oberkiefer: Die Bürste vom Zahnfleisch zur Kaufläche gleiten lassen, von rechts hinten über die vorderen Zähne bis nach links hinten
Dabei die Zahnbürste im vorderen Bereich senkrecht halten und von Eckzahn zu Eckzahn so putzen.

Wichtig: Sowohl mit der Handzahnbürste als auch mit der elektrischen Zahnbürste müssen die gleichen richtigen Putzbewegungen durchgeführt werden!
Falls keine feste Klammer vorhanden ist: von rot nach weiß putzen. Dass heißt: vom Zahnfleisch zum Zahn vertikal putzen und zwar jeden Zahn 5 mal.

Mit fester Klammer: Rütteltechnik. Das heißt: Zahnbürste im 45° zum Zahnfleisch ansetzen und kleine horizontale Rüttelbewegungen machen.

Es lohnt sich – für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln!

Praxis Dr. L. Schoonbroodt